Die Kindersegnung

Kindersegnung - Christian G. Binder

Euer Kind hat das Licht der Welt erblickt. Das bedeutet unglaubliches Glück und ihr empfindet es sicher als ein großes Geschenk. Diese Freude über die sichtbar gewordene Liebe möchtet ihr als Eltern in einem besonderen Rahmen zum Ausdruck bringen.

Bei einer Willkommensfeier (weltlich) steht euer Kind im Mittelpunkt. Ihr werdet sehen, wer die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken weiß!

In einer feierlichen Zeremonie mit Ansprache wird euer Kind im Kreise der Familie willkommen geheißen. Ebenso bringt ihr als Eltern, Paten und Familie eurem Kind in ritueller Form eure Liebe und Fürsorge zum Ausdruck (z. B. durch Wünsche, kreative Elemente, Musik).

Die Segnungsfeier (religiös, keine Taufe) geht inhaltlich über eine Willkommensfeier (s.o.) hinaus.

Ihr als Eltern möchtet eurem Kind das Beste zukommen lassen, es vor Gefahren beschützen, damit es wohlbehütet aufwachsen kann.

Oft sagen wir: „Da hast du einen Schutzengel gehabt.“ Es tut gut, sich zu vergewissern, dass euer Kind von einer höheren Kraft und Liebe (manche nennen sie „Gott“) oder einem Schutzengel begleitet und beschützt wird. In der Feier wird eurem Kind diese Liebe oder sein Segen feierlich zugesprochen.

Christian G. Binder - Wünsche bei einer Kindersegnung

Gerne kann die Feier mit Musik, Kerze, Segensspruch, besonderen Wünschen und kleinen Geschenken/Symbolen versehen werden.

Ich würde mich freuen, euch und euer Kind kennenzulernen und gemeinsam eine außergewöhnliche Feier für diesen besonderen Erdenbürger zu gestalten.

Ich freue mich auf euren Kontakt.